Skip to main content
Oper / Operette

Die Krönung der Poppea

Oper VON CLAUDIO MONTEVERDI

Karten kaufen

(„L’INCORONAZIONE DI POPPEA“)
LIBRETTO VON GIOVANNI FRANCESCO BUSENELLO
BEARBEITET UND INSTRUMENTIERT VON ERNST KRENEK

IN ITALIENISCHER SPRACHE MIT DEUTSCHEN ÜBERTITELN

Hofer Ersaufführung!

Kaiser Nero gilt als einer der grausamsten Tyrannen, nur in den Armen der schönen und machthungrigen Poppea wird er zerbrechlich. Das weiß diese zu nutzen, denn sie verfolgt ein ehrgeiziges Ziel: Sie will um jeden Preis Kaiserin von Rom werden. Nero verstößt seine Gattin Ottavia und befiehlt dem Philosophen Seneca, der an Neros Vernunft appelliert, den Selbstmord… Lust, Machtgier, Intrigen, Grausamkeit und Tod hinterlassen eine blutige Spur.

Das ewige Rätsel um die Abgründe der menschlichen Seele und die Moral waren bei der Uraufführung von Monteverdis Oper „Die Krönung der Poppea“ im Jahr 1642/43 genauso aktuell wie heute. Claudio Monteverdi, der durch die Komposition seines „Orfeo“ als Vater der Oper gilt, schuf mit seinem Psychogramm um den römischen Kaiser vor über 370 Jahren einen grandiosen Höhepunkt der Gattung.

Zum ersten Mal in der Geschichte des Hofer Theaters kann das Publikum dieses frühe Meisterwerk der Oper sehen. Zur Aufführung kommt die selten zu erlebende Bearbeitung des Komponisten Ernst Krenek in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln.

Werkeinführung jeweils 45 Minuten vor Beginn.

  • OPERNCHOR DES THEATERS HOF
  • HOFER SYMPHONIKER

Nächste Vorstellungen

Samstag

21.09.2024, 19:30 Uhr

Theater Hof Großes Haus

Freiverkauf, Abo Premiere

Donnerstag

26.09.2024, 19:30 Uhr

Rosenthal-Theater Selb

Freiverkauf

Samstag

28.09.2024, 19:30 Uhr

Theater Hof Großes Haus

Freiverkauf, ABO Samstag

Mittwoch

09.10.2024, 19:30 Uhr

Theater Hof Großes Haus

Sonntag

20.10.2024, 18:00 Uhr

Theater Hof Großes Haus

Sonntag

27.10.2024, 18:00 Uhr

Theater Hof Großes Haus

Freitag

01.11.2024, 19:30 Uhr

Theater Hof Großes Haus

Sonntag

10.11.2024, 18:00 Uhr

Theater Hof Großes Haus

Menschen auf
der Bühne

Inga Lisa Lehr

Sopran

Minseok Kim

Tenor

Sylwia Pietrzak

Mezzosopran

Andrii Chakov

Bariton

Annina Olivia Battaglia

Sopran

Stefanie Rhaue

Mezzosopran

Michal Rudziński

Bass

Markus Gruber

Tenor

Thilo Andersson

Tenor

Ihr nächster
Besuch?

Lassen Sie sich inspirieren