Skip to main content

1. Tenor im Opernchor (m/w/d)

Das Theater Hof ist ein Vier-Sparten-Haus mit Musiktheater, Schauspiel, Ballett und Jungem Theater in Kooperation mit den Hofer Symphonikern in der nordbayerischen Stadt Hof (ca. 48.000 Einwohner). In jeder Spielzeit stehen im Großen Haus (567 Plätze), im Studio (99 Plätze) und an externen Spielorten rund 20 Premieren auf dem Spielplan.

Zugleich ist das Theater Hof eine Landesbühne mit Gastspielbetrieb in Nordbayern und darüber hinaus.

Am Theater Hof (Intendant ab 24/25: Lothar Krause) ist zum 1. Dezember 2024 eine Stelle als 1. Tenor im Opernchor (m/w/d) zu besetzen.

Neben einem abgeschlossenen Gesangsstudium an einer Musikhochschule setzen wir das fließende Beherrschen der deutschen Sprache sowie die Bereitschaft, zu theaterüblichen Arbeitszeiten zu arbeiten, voraus. 

Wir wünschen uns von Ihnen hohe künstlerische und soziale Kompetenz, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Initiative und nicht zuletzt Begeisterung für das Theater. 

Das Theater Hof bietet Ihnen neben einer abwechslungsreichen Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum ein kreatives teamorientiertes Arbeitsumfeld, in welchem Wert auf offene Kommunikation zwischen den Mitarbeiter:innen und der Theaterleitung sowie gegenseitige Wertschätzung gelegt wird. 

Beginn des Engagements ist der 1. Dezember 2024.

Der Vertrag wird in Anlehnung an den Normalvertrag Bühne geschlossen und hat eine Laufzeit von zunächst zwei Spielzeiten.

Ihre aussagekräftige Bewerbung im PDF-Format inkl. tabellarischem Lebenslauf und Repertoireliste richten Sie bitte per E-Mail an die Chordirektion (chordirektion@theater-hof.de). Bewerbungsschluss ist der 1. September 2024. Bitte komprimieren Sie alle Anlagen in ein einziges PDF-Dokument.

Wir fördern die Gleichstellung aller Mitarbeiter:innen und begrüßen ausdrücklich Bewerbungen aller Menschen, unabhängig von Geschlecht, sexueller Identität, ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder Behinderung.

Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen willigen Sie in die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsverfahrens ein, eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden diese selbstverständlich gelöscht.

Vorsingen finden auf Einladung im September/Oktober 2024 statt. Dafür bereiten Sie bitte vor:

  • eine Arie von W. A. Mozart

  • eine Arie nach eigener Wahl

       Eine der beiden Arien sollte auf Deutsch sein.

  • Chorstellen (werden mit der Einladung gesendet, nicht auswendig vorzutragen)

Reisekosten im Zusammenhang mit der Bewerbung können nicht übernommen werden

BELEUCHTUNGSMEISTER*IN (M/W/D)

Die Theater Hof GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens zum 1. September 2024, eine/n Meister/in Veranstaltungstechnik (m/w/d) Fachrichtung Beleuchtung.
Das Theater Hof ist ein 4-Sparten-Haus und gleichzeitig Landesbühne mit dem dazu gehörenden Gastspielbetrieb in ganz Nordbayern und darüber hinaus.
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen/eine Beleuchter/in (Meister/in) mit Begeisterung für Theater und Freude am Erstellen von Lichtkonzepten.

Anforderungen:

  • Abschluss als Beleuchtungsmeister/in (m/w/d) oder Meister/in für Veranstaltungstechnik (m/w/d), Fachrichtung Beleuchtung oder gleichwertiger Abschluss mit ausreichend praktischer Berufserfahrung im Bereich Bühnenbeleuchtung

Die Stelle umfasst:

  • Die Betreuung des Proben-, Vorstellungs- und Gastspielbetriebs (Aufbau, beleuchtungstechnische Einrichtung, Umbau und Abbau)
  • Erstellung von Lichtkonzepten und deren Umsetzung
  • Überwachung und Anwendung technischer Regelwerke und Normen des Versammlungsstättenrecht

Außerdem erwarten wir:

  • Teamfähigkeit, hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • gutes Verständnis für künstlerisch-technische Zusammenhänge
  • Kommunikationsfähigkeit und Serviceorientiertheit auch bei gesteigertem Arbeits- und Termindruck
  • Bereitschaft zu überwiegend unregelmäßigen Arbeitszeiten auch an Wochenenden und Feiertagen.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den gültigen Tarifvertrag (NV-Bühne) nach Absprache

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an den Technischen Leiter, Herrn Ehrenberg.

Theater Hof GmbH
Klaus Ehrenberg
Kulmbacher Str. 5
95030 Hof
Tel.: 09281 7070 120
tl@theater-hof.de

Maskenbildner/in (m/w/d)

Die Theater Hof GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Beschäftigte für dieMaskenbildnerei.

Es handelt sich jeweils um eine Stelle in Vollzeit.

Berufsbild:

Ihr Aufgabenbereich umfasst alle handwerklichen und künstlerischen Tätigkeiten im Abend- und Werkstattdienst sowie beim Gastspielbetrieb des Theaters Hof

Was wir uns von Ihnen wünschen:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Maskenbildner/in.
  • Wir erwarten neben hoher Belastbarkeit und ausgeprägter Teamfähigkeit Ihre Bereitschaft zu wechselnden Diensten auch an Wochenenden und Feiertagen, sowie künstlerisches Einfühlungsvermögen und Sensibilität im Umgang mit den darstellenden Künstlern.

Die Theater Hof GmbH ist ein Haus mit den Sparten Musiktheater, Ballett, Schauspiel und Junges Theater und zugleich Landesbühne mit dem dazu gehörenden Gastspielbetrieb im gesamten nordbayerischen Raum und darüber hinaus.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Die Beschäftigung erfolgt in Anlehnung an den NV-Bühne in Vollzeit (40 Wochenstunden) zu theaterüblichen Arbeitszeiten.

Bewerbungen bitte ausschließlich per Email. Bitte komprimieren Sie alle Anlagen in ein einziges pdf-Dokument und schicken Ihre Unterlagen an Günter Schoberth, Chefmaskenbildner, maske@theater-hof.de