TERROR: wie entscheiden Sie?

Antje Hochholdinger und die Darsteller beim Probenauftakt zu TERROR

Darf man Leben gegen Leben aufwiegen? Das kleinere Übel wählen? Mit dieser moralisch schwierigen Frage beschäftigt sich auch die Regisseurin Antje Hochholdiger und ihre Schauspieler, die mit den Proben zu TERROR (Premiere: 18. Februar) begonnen haben.

Der Lufthansa-Flug LH 2047 mit 164 Passagieren ist im Anflug auf den Flughafen München. Doch nun geschieht das Unvorstellbare: Ein Terrorist ist an Bord und will das Flugzeug in der vollbesetzten Allianz-Arena, in der sich während eines Fußball-Länderspiels 70.000 Menschen aufhalten, zum Absturz bringen.

Luftwaffenpilot Lars Koch entscheidet sich dazu, die Maschine abzuschießen. Er handelt damit ohne ausdrücklichen Befehl und wird des Mordes angeklagt. Das Stück beginnt im Gerichtssaal und setzt am Ende auch das Publikum unter moralischen Druck, als Schöffe zu entscheiden: Schuldig oder nicht schuldig.

Nach jeder Vorstellung wird ein Nachgespräch stattfinden.

TERMINE:

Matinée: Sonntag, 11.02.2018 11:00 Uhr, Kulturkantine im Theater Hof (Eintritt frei)

Vorstellungen im Studio:
Sonntag, 18.02.2018 19:30 Uhr (Premiere) - Ausverkauft!
Samstag, 24.02.2018 19:30 Uhr - KARTEN
Samstag, 03.03.2018 19:30 Uhr - KARTEN
Samstag, 10.03.2018 19:30 Uhr - KARTEN
Donnerstag, 12.04.2018 12:00 Uhr, Großes Haus
Freitag, 20.04.2018 19:30 Uhr - Zusatzvorstellung - KARTEN
Samstag, 05.05.2018 19:30 Uhr - Zusatzvorstellung - KARTEN

Bayreuth, Das Zentrum: Mittwoch, 18.04.2018 19:30 Uhr

<< zurück