Jahresprogramm des Jungen Theaters

Am 1. und 2. Advent sowie am 2. Weihnachtsfeiertag läuft für Familien DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL

Das Junge Theater Hof bringt Theater dorthin, wo es hingehört: Zum Publikum. Nicht nur bei den Bayerischen Theatertagen kam das besonders gut an, dass die aus ganz Bayern angereisten Theater in den Kooperationsschulen spielten und die gesamte Bandbreite der Schülerinnen und Schüler erreichten. Auch mit den eigenen Erfolgsproduktionen hat das Junge Theater in der letzten Saison fast nebenbei den bisherigen Zuschauerzahlen-Rekord geknackt.

Kinder und Jugendliche nehmen das Theater in Beschlag: In den Clubs, Kursen, bei den Schultheatertagen und in Workshops zeigen sie grenzenlose Phantasie und totale Begeisterung für die Bühne. Bernd Plöger, Leiter des Jungen Theaters und sein Team freuen sich auch in diesem Jahr auf jede Menge toller Aufführungen. Kaum erwarten können sie die Bühne und die Kostüme für IRGENDWIE ANDERS und für TSCHICK. Vom Film auf die Bühne kommt auch einer der größten Weihnachts-Titel: DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL. Ralf Hocke inszeniert das romantische Märchen mit der unvergessenen Filmmusik und bereitet allen ein unvergessliches Theater-Erlebnis!

HIER kann das komplette Programm des Jungen Theaters Hof digital heruntergeladen werden.

In gedruckter Fassung liegt es an der Theaterkasse zu den Öffnungszeiten im Sommer aus.

<< zurück