DIE NACHT DES LEGUAN

Facebook Teilen

Schauspiel von Tennessee Williams

Zum ersten Mal am Theater Hof!

PREMIERE Samstag, 28. Mai 2022
Grosses Haus

Der Priester Lawrence Shannon wurde wegen Ketzerei und Verführung einer Minderjährigen aus dem Kirchendienst entlassen. In Mexiko schlägt er sich als Reisebegleiter durch. Zu seiner Reisegruppe gehört auch die junge Charlotte. Eines Nachts erwischt die sittenstrenge Judith Fellowes die beiden in Lawrences Hotelzimmer. Als sie damit droht, den Reiseveranstalter über den Vorfall zu informieren, entführt Lawrence den Bus mit der ganzen Reisegruppe in ein abgelegenes Hotel, das seiner früheren Geliebten Maxine Faulk gehört... Zwei seltsame Reisende treffen ein: ein uralter Dichter, der von seiner Enkelin betreut wird. Hannah ist einsam und eingeschlossen in ein nie gelebtes Liebesleben. Sie will Shannon befreien von dem Schatten, der über seinem Leben liegt. Am Ende macht es den Eindruck, als würden sich die Bahnen dieser zwei Einsamen für einen hell erleuchteten Moment berühren.

Gesellschaftliche Außenseiter in ausweglosen Konfliktsituationen. Gier, Werteverlust, existentielle Grenzsituationen - das sind die Stoffe, aus denen Tennessee Williams seinen Psychothriller mixt, aktuelle Themen auch heute. Dabei ist er einer der wenigen Autoren, die mit klaren Szenen das Seelenleben ihrer Figuren offenzulegen wissen. Auffallend der „Hauch von Hoffnung“, mit dem Williams seine Figuren und die Zuschauer entlässt. Nicht der Schock ist Trumpf, sondern Güte und Tapferkeit.


> Mitwirkende > Termine