Die Perser

Facebook Teilen

Tragödie von Aischylos
Deutsch von Durs Grünbein

Zum ersten Mal am Theater Hof!

PREMIERE Samstag, 9. November 2019
Großes Haus

Die Flotte der persischen Invasoren ist bei der Seeschlacht vor Salamis untergegangen, Griechenland gerettet. Doch die Königinmutter Atossa träumt von zwei Schwestern - eine im griechischen, eine im persischen Gewand...
Aischylos nutzt die historischen Gegebenheiten zu einer provokanten und zeitlos gültigen Befragung auch unserer heutigen Situation zwischen Verteidigung der „Festung Europa“ und Bedrohung (Zuwanderung?) durch das Ausland. Dabei spielen schließlich Begriffe wie Versöhnung und Verantwortung zentrale Rollen.
Uraufgeführt 472 v. Chr. gilt „Die Perser“ als das älteste erhaltene Theaterstück der Welt. Unabhängig von Zeit und Ort beschreibt Aischylos in einer faszinierenden Analyse die Angst vor und die Anziehung durch das Fremde.

Zu dieser Produktion bieten wir Stückeinführungen jeweils 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn an.


> Mitwirkende > Termine > Fotos > Video