MUSICAL "ZORRO" PROBENBEGINN

Entertainment der Extraklasse bietet das Musical „Zorro“, das heute in die Proben gestartet ist. Zur Musik von The Gipsy Kings wird das Publikum in die Welt des „mexikanischer Robin Hoods“ Zorro entführt. Tagsüber ein Tunichtgut, nachts ein maskierter Rächer, der gegen das Unrechtsregime seines alten Freundes Ramon vorgeht. In der Hofer Inszenierung von Multitalent Tamás Mester, der gleichzeitig auch Choreograph und Fechtmeister der Produktion ist, und der Ausstattung von Annette Mahlendorf wird viel los sein auf der Bühne: Neben den vier Solisten stehen sowohl der ganze Chor als auch das Ballett, einige Kinder und Jugendliche und sogar ein Stuntman auf der Bühne. Das Publikum darf sich auf spannende Fechtszenen, brennende Buchstaben und ein feuriges Liebesdreieck freuen.

Für die Bühne hat Ausstatterin Annette Mahlendorf zwei große Treppe geschaffen, die über einen Steg zu einer Arena geformt miteinander verbunden sind. Die Kostüme verbreiten spanisches Flair, wie auch der typische Zorro mit Mantel und Maske.

Premiere ist zwar erst am 20. April im Großen Haus, aber wer das feurige Musical sehen möchte, sollte sich beeilen mit dem Kartenkauf, denn die Premiere ist schon fast ausverkauft!

 

Auf dem Gruppenfoto sind neben den Hauptdarstellern und dem gesamten Chor das Regieteam (von rechts) mit Musikalischem Leiter Michael Falk, Regisseur Tamás Mester und Ausstatterin Annette Mahlendorf zu sehen.

<< zurück