GEFEIERTER SAISONABSCHLUSS

Wie sehr die Hofer ihr Theater lieben, haben sie auch gegen Ende dieser Spielzeit bewiesen: Kaum hatte man nach dem Lockdown die ersten Vorstellungen angesetzt, waren sie bereits wenige Stunden später komplett ausverkauft. „Bei der ersten Vorstellung von „Dinner bei Tiffany“ in der Kulturkantine kam eine Besucherin mit Tränen in den Augen auf mich zu und sagte: ‚Gott sei Dank seid ihr wieder da!‘“, berichtet Intendant Reinhardt Friese. Auch die letzte Vorstellung vor der Sanierung im Großen Haus, „Ring of Fire – Ein Abend mit Johnny Cash“ wurde von den 50 Zuschauern, die Karten ergattert hatten, bis zur allerletzten Zugabe begeistert gefeiert. So darf es im September gern weitergehen, wir freuen uns auf unser Publikum!

Übrigens: Beide Stücke werden in die Spielzeit 2020/21 übernommen...

<< zurück