Gestatten, Florentine Koboldine!

Das Junge Theater Hof zeigt in einer neuen Video-Serie, wie es während des Lockdowns dem Theaterkater Moritz ergeht. Dabei zeigt sich den Zuschauer*innen auch erstmals Florentine Koboldine (gespielt von Carolin Waltsgott). Sie ist nicht nur eine Koboldin, nein, sie kann selbstverständlich als richtige, echte Waldkoboldin zu jeder Zeit von ihrem Unsichtbarkeitszauber Gebrauch machen. Als unsichtbare Zuschauerin verpasst sie normalerweise keine einzige Veranstaltung des Jungen Theaters.

In diesen pandemischen Zeiten macht sich Florentine furchtbar große Sorgen um Moritz, den Theaterkater (gespielt von Alrun Herbing). Sie fragt sich, was er wohl so treibt und wie es ihm geht. Übt er fleißig für seine Sofageschichten und Kakao-Opern oder schlürft er den ganzen Tag nur seinen Lieblingskakao und schnarcht vor sich hin? Sie fragt sich grundsätzlich, was in einem „geschlossenen Theater“ passiert und beschließt kurzerhand, sich heimlich hinein zu schleichen. Was sie dort vorfindet, schockiert sie wirklich, aber seht selbst...

https://fb.watch/5AA7rspJ9P/

<< zurück