1000 Euro für Kooperation

Unser Foto zeigt (v.l.) Ulrike Kolb (Zoo Hof), Zuzana Masaryk, Julia Leinweber, Andrea Steiner (Zoo Hof) und Michael Maurer (Sparkasse Hochfranken) bei der Scheckübergabe anlässlich des Probenbeginns zu "Schlafen Fische?" im Hofer Zoo.

Auch im Jungen Theater, der Kinder- und Jugendtheatersparte des Theaters Hof, wird wieder geprobt. Seit Anfang Juni laufen die Vorproben zu „Terezín – eine Geschichte von Fußball und Tod“ mit Schauspieler Jörn Bregenzer und Regisseur Marco Stickel. Außerdem proben im Hofer Zoo Darstellerin Julia Leinweber und Regisseurin Zuzana Masaryk seit 09. Juni das Stück „Schlafen Fische?“ – unterstützt mit 1000 Euro von der Stiftung der Sparkasse Hochfranken. „Wir freuen uns sehr, dass – gefördert durch die Stiftung der Sparkasse Hochfranken - mit der Produktion „Schlafen Fische“ zum ersten Mal eine Kooperation des Jungen Theaters mit dem Hofer Zoo zustande kam – immerhin richten sich unsere Angebote sowieso an ein sehr ähnliches Publikum!“, freut sich Theaterpädagogin und Regisseurin Zuzana Masaryk. „Terezín“ und „Schlafen Fische?“ sind ab kommender Spielzeit in Klassenzimmern unterschiedlicher Hofer Schulen und im Hofer Zoo zu erleben.

<< zurück