GENERALPROBE "WALK ON THE WILD SIDE"

Unser Foto (Fotograf: Harald Dietz) zeigt von links Marc (Dominique Bals), Mick (Benjamin Muth), Lou (Volker Ringe), Billie (Carolin Waltsgott), Nico (Beatrice Reece), Dusty (Julia Leinweber)

Um direkt nach dem Ende des Lockdowns wieder für unser Publikum spielen zu können, proben wir nach wie vor und konnten mit der Generalprobe von „WALK ON THE WILD SIDE“ die Proben zu einer weiteren Uraufführung abschließen.

Darum geht es: Ein Motelzimmer (Ausstattung: Annette Mahlendorf), irgendwo im Nirgendwo. Drei Frauen und drei Männer treffen aufeinander, die eine mysteriöse Beziehung verbindet. Sie verbringen eine Nacht in dem Motel, singen über Liebe, Sehnsucht, Träume und Hoffnungen. Am nächsten Morgen gehen sie wieder auseinander - nur einer wird das Zimmer nie mehr verlassen...

Um das zu erzählen, braucht Reinhardt Friese, der die künstlerische Gesamtleitung hat, (fast) kein gesprochenes Wort, sondern lässt die Darsteller/innen im Motelzimmer ganz pur Songs u.a. von den Rolling Stones, den Doors, Dusty Springfield, Leonard Cohen und Janis Joplin singen. Begleitet werden sie von der Theater-Band unter der Leitung von Michael Falk.

Zu erleben sein wird die Uraufführung – nach aktuellem Planungsstand, vorbehaltlich der Entwicklungen in der Corona-Pandemie – ab Freitag, 05. März 2021 in der „Schaustelle“.

 

 

<< zurück