MUSICAL-URAUFFÜHRUNG "JACK THE RIPPER"

Das Theater Hof begibt sich auf die Spuren eines der berühmtesten und mysteriösesten Serienmörder aller Zeiten: Jack the Ripper. Frank Nimsgern, dessen Ring-Musical durch die Neufassung und Inszenierung von Intendant Reinhardt Friese am Theater Hof zu einem Riesenerfolg wurde, erschafft nun ein spektakuläres und berauschendes Musical für das Theater Hof rund um die größte Kriminalgeschichte aller Zeiten, um Liebe und um Menschlichkeit.

Die Idee zum Musical sowie das Stück selbst stammt von Reinhardt Friese, der auch diesmal die Inszenierung an seinem Haus übernimmt. Mit „Jack the Ripper“ ist ein Gesellschaftsportrait entstanden, das die Lebensumstände und die Menschen im Londoner Armenviertel Whitechapel Ende des 19. Jahrhunderts abbildet. „Das Leben dort war erschreckend wenig weit von unserem entfernt. Angst vor Armut, Hass auf Einwanderer, Antisemitismus und Homophobie sind auch heute weit verbreitet“, meint Reinhardt Friese. Deshalb wagt das Musical auch Grenzgänge und will neue Impulse setzten. Frank Nimsgern hat die dafür passende filmische Musik geschaffen, die Rock, Straßenmusik und Balladen verbindet. Barbara Buser, die Ballettdirektorin des Theaters Hof, wird die Choreografien erarbeiten. Das hochkarätige Ensemble für die Uraufführung besteht unter anderem aus Leon van Leeuwenberg, Zodwa Selele, Kerry Jean, Kathy Savannah Krause, Anne-Mette Riis, Cornelia Löhr, Beatrice Reece, Aino Laos, Dan Lucas, Andrea Matthias Pagani, Jannik Harneit, Karsten Jesgarz, Thilo Andersson und Andreas Bühring. Das imposante Bühnenbild von Herbert Buckmiller und die authentischen Kostüme von Annette Mahlendorf versetzen das Publikum ins viktorianische London vor über 100 Jahren. 

--->>> zur kompletten Cast-Präsentation geht es hier!

VVK: 20.06. – 20.07.22 und ab 05.09.22

Tickethotline: 09281 / 70 70-290, Fax 09281 / 70 70-292

Theaterkasse Hof

Montag bis Samstag 10.00–14.00 Uhr
Mittwoch zusätzlich 18.00–20.00 Uhr

E-Mail: kasse@theater-hof.de

Online-Ticketshop www.theater-hof.de/karten

Vorstellungstermine:

Samstag, 17. September 2022 - PREMIERE
Mittwoch, 21. September 2022
Samstag, 24. September 2022
Sonntag, 25. September 2022
Sonntag, 2. Oktober 2022
Sonntag, 9. Oktober 2022
Samstag, 15. Oktober 2022
Sonntag, 16. Oktober 2022
Freitag, 2. Dezember 2022
Samstag, 3. Dezember 2022

<< zurück