Junges Theater Hof: Programm 18/19

Liebe Zuschauer,

nach vier erfolgreichen Jahren mit Bernd Plöger gehen wir mit Marco Stickel als neuen Leiter des Jungen Theaters Hof in die Spielzeit 2018/19. Weil zum Leben wie zum Theater Mut zur Veränderung und Wille zum Wandel gehört, wollen wir also nicht traurig sein über den Abschied, sondern uns auf das, was kommt, freuen!
Besonders in dieser Saison, wo sich alles um Liebe dreht - denn die Liebe ist immer überraschend und neu. Neu ist auch unser Angebot, als großes Weihnachtsstück mit MAX UND MORITZ, ein Ballett anzubieten. Das gab es noch nie in Hof und somit wird es höchste Zeit! Unsere fantastischen Tänzer freuen sich darauf, für Kinder zu tanzen und turbulentes, actionreiches Theater zu zeigen.
Dazu kommt noch unser Aufklärungsklassiker WAS HEISST HIER LIEBE? über das berühmt-berüchtigte „erste Mal“ und - ebenfalls erstmals am Theater Hof - mit GOLD! eine Kinderoper: Es gibt viel frischen Wind, neue Ideen und trotzdem auch Bewährtes zu erleben.
Also, alle an Bord und los geht‘s auf Entdeckungsreise! Herzlichen Gruß und viel Spaß, Erkenntnisse und Spannung im Theater und überall, wo wir spielen!

Reinhardt Friese
Indendant

Das Jahresheft des JUNGEN THEATERS HOF gibt es HIER zum Download!

<< zurück