BÜHNENSPEKTAKEL "THE COLD HEART"

Unser Foto vom Probenbeginn zeigt von links oben im Uhrzeigersinn Dominique Bals, Jannik Harneit, Andrea Matthias Pagani, Thilo Andersson, Karsten Jesgarz, Frank Ramirez, Stefanie Rhaue, Marlou Düster und Benjamin Rufin.

Kaum sind unsere ersten beiden Produktionen im Großen Haus über die Bühne gegangen, starten direkt die Proben zur nächsten. Ab Samstag, 30.10.2021, ist das Musiktheaterspektakel „The Cold Heart“ im Großen Haus des Theaters Hof zu erleben. "The Cold Heart" bietet ein Feuerwerk an Attraktionen und dunkles Varieté, vereint Sänger, Tänzer und Akrobaten live auf der Theaterbühne - kurz: "The Cold Heart" ist ein Fest für alle Sinne. Alle, die keine Gelegenheit hatten, eine der sehr wenigen Vorstellungen in der vergangenen Spielzeit zu sehen, bevor das Theater in Folge des Lockdowns schließen musste, sollten das spektakuläre, teilweise neu besetzte Musiktheater in dieser Saison keinesfalls verpassen!

Bei der Produktion „The Cold Heart“ nach dem Märchen „Das kalte Herz“ von Wilhelm Hauff handelt es sich um ein Auftragswerk, das von Martyn Jaques, dem Frontmann der „Tiger Lillies“, zusammen mit Reinhardt Friese (Bühnenfassung) und Michael Falk (Orchestereinrichtung) eigens für das Theater Hof geschrieben wurde. Für die Produktion des Märchens mit schaurig-zeitlosen Songs von Martyn Jaques, die irgendwo zwischen Vaudeville, Brecht-Weill-Songs, Punk, Gypsy-Rhythmen und dem Berliner Kabarett der 1920er Jahre anzusiedeln sind, hat Regisseur Reinhardt Friese zusätzlich zu Darsteller/innen aus dem eigenen Ensemble einen Reigen außergewöhnlicher, hochkarätiger Gastdarsteller/innen nach Hof eingeladen: Neben einer Tuch-Akrobatin wird sich unter anderem auch eine Schlangenfrau auf der Bühne räkeln und ein Ausnahme-Stepptänzer ein Feuerwerk mit den Füßen abbrennen.

Karten für die Vorstellungen am 30. Oktober (Premiere), 07., 10., 13., 14., 20., 21. und 27. November, sowie am 03. und 25. Dezember jeweils um 19.30 Uhr im Großen Haus gibt es an der Theaterkasse zu den gewohnten Öffnungszeiten oder online.

<< zurück