ABSCHIED AM ENDE DER SPIELZEIT

Das Ende einer Spielzeit bedeutet immer auch Abschied nehmen von einigen Künstlern und Mitarbeitern des Hauses. Oft geht es auf zu neuen, reizvollen Engagements, denn das Theater Hof ist seit Jahren ein großartiges Sprungbrett für junge Karrieren.

In diesem Sommer mussten wir uns von zehn Mitgliedern unserer Theaterfamilie verabschieden, die zum Beispiel an größere Theater nach Dortmund oder Magdeburg wechseln: Regieassistent Stefan Czura, 1. Kapellmeister und stellvertretender Musikdirektor Daniel Spaw, Bariton James Tolksdorf, Musikdirektor und Chefdirigent Walter E. Gugerbauer, Sopranistin Sophie-Magdalena Reuter, Schauspieler Jannik Rodenwaldt, Tänzerin Mar Reig Copovi, Theaterpädagogin Zuzana Masaryk sowie unsere beiden Freiwilligendienstleistende Sophia Hiernickel und Riccardo di Lorenzo sind ab nächster Spielzeit nicht mehr bei uns am Haus. Bereits während der vergangenen Spielzeit sind außerdem  Marina Schmitz und Jasmin Sarah Zamani in neue Engagements gewechselt.

Wir bedanken uns bei allen für ihren Einsatz und die wertvolle Zusammenarbeit und wünschen ihnen alles Gute auf ihrem weiteren beruflichen Weg! Und wer weiß - am Theater sieht man sich immer mindestens zweimal...

<< zurück