Footloose

Facebook Teilen

Musical von Tom Snow, Dean Pitchford und Walter Bobbie

Wiederaufnahme!

PREMIERE Samstag, 9. Juni
Studio // ca. 2h 15 mit Pause

Ren, ein tanzbegeisterter Junge aus Chicago, zieht in die Kleinstadt Bomont. Wegen eines tragischen Autounfalls, bei dem vier Jugendliche auf dem Heimweg von einer Party ums Leben kamen, ist dort das Tanzen jedoch strengstens verboten. Das inoffizielle Oberhaupt der Stadt, Reverend Moore, der bei dem Unfall seinen Sohn verlor, verteidigt dieses Gesetz und weitere Regeln und Verbote vehement gegen alle Versuche Rens, die Lebensfreude nach Bomont zurück zu holen. Doch so viele Feinde sich Ren dabei auch zu machen scheint, dauert es nicht lange und er kann einige Jugendliche der Stadt mit seiner Lebens- und Tanzfreude anstecken. Insbesonders  von der begehrten Pfarrerstochter Ariel, die durch ihn endlich etwas gefunden hat, um der Enge der Kleinstadt zu entfliehen. Gemeinsam  mit seinen neuen Freunden kämpft er schließlich darum, einen Abschlussball veranstalten zu dürfen, bei dem endlich wieder  gefeiert und getantzt werden kann. Mit Erfolg?

„Kick off your Sunday shoes!“ Der Musicalclub bringt (unter neuer Leitung) in diesem Jahr „Footloose“ auf die Bühne. Basierend auf dem gleichnamigen Film von 1984 darf sich das Publikum auf eine aufregende, berührende und bewegende Geschichte voller lustiger Momente, großer Gefühle, mitreißender Musik und natürlich voller Tanz freuen. Verstärkt durch eine eigens für die Produktion zusammengestellte Live-Band lädt der Musicalclub ab dem 9. Juni zum Mitfiebern, Mitfeiern und Mittanzen ins Studio ein: „Loose your blues! Everybody cut footloose!“


> Mitwirkende > Fotos