Reinhardt Friese

Intendant & Geschäftsführer und Regisseur

Geboren 1968 in Mainz // Abitur in Wiesbaden und ebendort Zivildienst im Bereich der Individuellen Schwerstbehindertenbetreuung // 1989 Gründung des Forums für Freies Theater (das Wiesbaden abseits des etablierten Angebotes vor allem in verschiedenen Schulen bespielte) sowie private Schauspielausbildung // Studium der Theaterwissenschaften und bereits im Alter von 22 Jahren Leiter und Regisseur des Jugend-Clubs am Hessischen Staatstheater Wiesbaden // Dort auch Gast-Engagements als Schauspieler u.A. in der Regie von Peter Kupke oder Annegret Ritzel // Assistenzen u.A. bei Peter Hathazy, Thomas Krupa, Hellmuth Matiasek // Mittlerweile über 130 Inszenierungen in Musiktheater und Schauspiel, z.B. an den Theatern Augsburg, Bern, Heilbronn, Wuppertal, den Vereinigten Bühnen Krefeld/Mönchengladbach (dort 7-facher Gewinner des Publikumspreises der „Rheinischen Post“), dem Schauspiel Essen und der Folkwang Akademie, dem Deutschen Theater in Göttingen, dem Westfälischen Landestheater und den Württembergischen Landesbühnen, dem Staatstheater Karlsruhe sowie der Bayerischen Theaterakademie August Everding // Erfolgreiche Inszenierungen auf Freilichtbühnen, u.a. bei den Schlossfestspielen Neersen // Oberspielleiter an der Landesbühne Niedersachsen Nord 2001-2007 // Intendant am Theater Hof seit 2012 // Autor u.A. der erfolgreichen Bühnenfassungen von „Der geschenkte Gaul“, „Frankenstein“, „Ring of Fire“, „Dinner bei Tiffany“, "The Cold Heart" // Verleihung der Ehrenmedaille in Silber des Bezirks Oberfranken 2018 für Verdienste um die Kulturregion Oberfranken

Kontakt

Zu sehen in: