Aleksandra Olcyk

Sopran

Geboren in Polen // Gesangsstudium an der Feliks Nowowiejski-Musikhochschule in Bydgoszcz // Bisherige Engagements u.a.: Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Philharmonisches Orchester Kiel, Nationaloper Warschau, Oper Poznan, Oper Johannesburg, Nationalphilharmonie Tokyo, Nationaloper Helsinki // Wichtige Partien u.a.: Königin der Nacht (Die Zauberflöte), Gilda (Rigoletto), Blonde (Die Entführung aus dem Serail), Adina (Der Liebestrank) // 2018 nominiert als „Beste Opernsängerin Polens“ // Als Gilda in „Rigoletto“ erstmals am Theater Hof

Zu sehen in: