Probenbeginn: Geheimnis der drei Tenöre

Mit DAS GEHEIMNIS DER DREI TENÖRE startete heute eine der letzten beiden Schauspielproduktionen dieser Spielzeit in die Probenzeit. Das Theater Hof wünscht allen Beteiligten eine unterhaltsame Probenzeit. Freuen Sie sich jetzt schon mit uns auf Freitag, den 17. Mai – denn dann feiert die temporeiche Boulevard-Komödie im Großen Haus Premiere!

ZUM INHALT:

Der Tenor ist die aufregendste Stimmgattung. Tenöre werden vergöttert. Tenöre singen selbst in vorgerücktem Alter die liebestrunkenen Partien potenter junger Kraftprotze. Das hohe C macht uns kirre. Oder wie der Sängerarzt Aribert Stampa erkannte: Der empfangende Zuhörer „wird in seiner Mitte angerührt...“

Eine Hotel-Suite, drei Tenöre, zwei Ehefrauen, drei „Liebschaften“ - und ein Olympiastadion voller Opernfans. Paris in den 1930er Jahren, die Bühne ist bereitet für das Konzert des Jahrhunderts - solange Produzent Henry Saunders den liebeshungrigen italienischen Star-Tenor Tito Merelli und seine heißblütige Ehefrau Maria im Zaum hält. Loderndes Temperament, folgenschwere Verwechslungen, dramatische Eifersuchtsanfälle und stürmische Bettgeschichten sorgen dafür, dass die Redewendung „the show must go on“ eine neue Bedeutung bekommt.

TERMINE:

ÖFF. PROBE: Do, 2.5. | 18 Uhr | Gr. Haus
MATINÉE: So, 12.5. | 11 Uhr | Kulturkantine im Theater Hof
PREMIERE: Fr, 17.5. | 19.30 Uhr | Gr. Haus

<< zurück