Digitaler Spielplan: "TOULOUSE"

Auch unser drittes Drama on Demand „Der Rest“, das der Hofer Autor Roland Spranger eigens für das Theater Hof geschrieben hat, war ein voller Erfolg beim Publikum. Nachdem mit „Kanzlist Krehler“, „Othello“ und „Der Rest“ eher sperrige Stücke zu sehen waren, steht als nächstes bissig-komödiantisches auf unserem virtuellen Spielplan: Von Freitag, 28. bis Sonntag, 30. Mai 2021 präsentieren wir das Stück „Toulouse“ des österreichischen Erfolgsautors David Schalko („Braunschlag“). In der Inszenierung des komödienerprobten Regisseurs Ralf Hocke („Mord auf Schloss Haversham“, „Peter Pans Pleiten, Pech und Pannen“) sind die beiden Publikumslieblinge Anja Stange und Philipp Brammer zu erleben – und zwar ausschließlich online, denn: Nach der Generalprobe von „Toulouse“ trat im März 2020 mit Beginn des ersten Lockdowns das Spielverbot für Theater in Kraft, weshalb „Toulouse“ nie öffentlich zu sehen sein war und es in der Hofer Inszenierung auch nach der Online-Aufführung nicht mehr zu sehen sein wird. Verpassen Sie also nicht die einzigartige Gelegenheit, „Toulouse“ von Freitag, 28. Mai, 19.30 Uhr bis Sonntag, 30. Mai, 19.30 Uhr anzuschauen – kostenlos und ganz bequem im eigenen Wohnzimmer (erreichbar wie immer über den Link auf unserer Startseite)!

<< zurück