CHAPLIN!

Facebook Teilen

Ballettabend von Barbara Buser
mit Musik von Charlie Chaplin
und aus dessen Filmen

Uraufführung!

PREMIERE Samstag, 23. Januar 2021
„Schaustelle“

Wer kennt ihn nicht, den berühmten Tanz mit der Weltkugel aus der Hitler-Parodie „Der große Diktator“? Mit Szenen dieser Art ist der weltbekannte Charlie Chaplin bis heute in unseren Köpfen präsent. Er war der Meister des Slapstick, einer der brillantesten Schauspieler, Drehbuchautoren und Produzenten der Filmgeschichte. Der erste Weltstar des Kinos! Sein Leben war jedoch nicht immer glamourös: So verbringt der kleine Engländer einen Großteil seiner Kindheit in Armenhäusern, die Mutter in Irrenanstalten, und muss mit nur 13 Jahren die Schule beenden und seinen Lebensunterhalt selbst verdienen. Dennoch findet er seinen eigenen Weg durchs Leben, und das alles andere als erfolglos! Und er verändert die Welt.

Der neue Ballettabend „Chaplin!“ ist eine Hommage an den symbolträchtigen Briten mit Schnäuzer, Dackelblick, Spazierstock und Melone, der für mehr als 350 Rollen vor der Kamera stand. In einem Interview sagte er einst: „Der Spazierstock steht für die Würde des Menschen, der Schnurrbart für die Eitelkeit und die ausgelatschten Schuhe für die Sorgen.“ Lassen Sie sich bezaubern von seinem Leben, seinen Filmen und auch seiner Musik, denn Charlie Chaplin hat sogar teilweise die Musik zu seinen Filmen selbst komponiert. Chaplin ist unsterblich – intelligent, witzig, traurig, berührend, kritisch!


> Mitwirkende