Wiegenlieder statt Wagner

Windeln wechseln, Fläschchen machen, Schlaflieder singen – sind nur einige der neuen Aufgaben, denen sich drei Theatermitarbeiter während der nächsten Monate stellen werden.

Der Leiter der Abteilung Marketing & Öffentlichkeitsarbeit, Florian Lühnsdorf, ist im Juni zum zweiten Mal Vater geworden und wird sich bis Ende Februar als Vollzeitpapa um den Nachwuchs kümmern. Derweil bereitet sich die Mama, die Musicaldarstellerin Cornelia Löhr, in den täglichen Proben auf ihre Auftritte in der Hofer Musical-Uraufführung „Rasputin“ (Premiere: 28.10.17) und beim Schlagerabend „Hossa! – Die Hitparade“ (Premiere: 23.11.17) vor. Damit Presse und Öffentlichkeit auch weiterhin umfangreich über das Theater und seine Inszenierungen informiert bleibt, übernimmt Melanie Gückel die Leitung der Abteilung Marketing & Öffentlichkeitsarbeit und erhält in dieser Zeit Unterstützung von Cäcilia Sauer. Die Musik- und Theaterwissenschaftlerin aus Sachsen verbrachte während ihres Studiums an der Universität Bayreuth bereits einige Jahre in Oberfranken.

Die schönsten Schlaflieder bekommt seit August zweifelsohne das Baby von Inga Lisa Lehr zu hören. Die Sopranistin widmet sich bis Ende des Jahres ausschließlich ihrer neuen Rolle als Mutter. Danach wird sie erneut mit dem Training der Stimme beginnen, um wieder auf der Bühne für das Hofer Publikum singen zu können.

Bei Hsin-Chien Fröhlich schwingt ab Oktober die Wiege im Takt, wenn die Chordirektorin zum ersten Mal Mutter geworden ist . Ihre Vertretung übernimmt für die komplette Spielzeit 17/18 Claudio Novati. Der gebürtige Italiener studierte Kirchenmusik und Orchesterdirigieren in Weimar. In Hof tritt er seine erste Festanstellung an.

<< zurück