MACBETH: SCHAUSPIEL, OPER UND TANZ

Nach dem Riesenerfolg des SOMMERNACHTSTRAUM in der Spielzeit 2013/14 freut sich das Theater Hof, seinem Publikum wieder eine große spartenübergreifende Produktion in der Inszenierung von Intendant Reinhardt Friese anbieten zu können: MACBETH. Um 1606 schrieb William Shakespeare sein düsteres Stück um Tyrannei und Machtgier, 1847 komponierte Giuseppe Verdi seine gleichnamige Oper.

In beiden Werken hat der berühmte und geheimnisumwitterte Stoff zwei wesentliche Handlungsstränge: Eine sehr weltliche politischen Intrige wird ausgelöst und immer wieder verwoben mit einer übernatürlichen Ebene, in der Hexen und Geister die Menschen in ihren Träumen quälen und die Realität verschwimmen lassen. Diese beiden Ebenen werden in der Hofer Inszenierung von MACBETH in Form von Gesang und Sprache umgesetzt, unterstützt von der Ballett-Compagnie des Hauses.

TERMINE

Di 30.05.2017 Hof, Großes Haus - Öffentliche Probe - 18.00 Uhr

So 11.06.2017 Hof, Kulturkantine - Matinée mit MEIN KAMPF - 11.00 Uhr

Sa 17.06.2017 Hof, Großes Haus - Premiere - 19.30 Uhr    Online-Karten

Fr 30.06.2017 Hof, Großes Haus 19.30 Uhr    Online-Karten

Mi 05.07.2017 Hof, Großes Haus 19.30 Uhr    Online-Karten

Sa 08.07.2017 Hof, Großes Haus 19.30 Uhr    Online-Karten

So 09.07.2017 Hof, Großes Haus 19.30 Uhr     Online-Karten

Fr 14.07.2017 Hof, Großes Haus 11.00 Uhr    Online-Karten

Sa 15.07.2017 Hof, Großes Haus 19.30 Uhr    Online-Karten

So 16.07.2017 Hof, Großes Haus - zum letzten Mal -  19.30 Uhr    Online-Karten

 

 

<< zurück