Kinder- und Familienstücke

In diesem Jahr verwandelt das Theater Hof die Große Bühne in einen Wintertraum. Für Kinder ab sechs Jahren inszeniert Ralf Hocke den Märchenklassiker DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL. Natürlich wird auch die berühmte Musik von Karel Svoboda zum Einsatz kommen und den Besuch stimmungsvoll abrunden. Im Anschluss an die Familienvorstellungen am 1. und 2. Advent sowie 2. Weihnachtsfeiertag lädt das Junge Theater Hof zum Basteln ins Foyer und zu Fotos mit den Darstellern ein.

Für die Kleinsten ab drei Jahren überträgt Bernd Plöger, der Leiter des Jungen Theaters Hof, das preisgekrönte Kinderbuch IRGENDWIE ANDERS auf die Studiobühne. Das Stück über das Anderssein und die Toleranz demgegenüber spielt mit den verschiedenen Theaterformen. Eine zauberhafte Musik verbindet humorvoll Schauspiel und Tanz. 

Schulen und Kindergärten können ein umfangreiches Begleitprogramm zu beiden Stücken abrufen (theaterpädagogisches Material zur Vor- oder Nachbereitung, Besuche von Schauspielern in Einrichtungen, etc.) sowie individuelle Zusatzvorstellungen reservieren.

Am 26. Dezember ab 16 Uhr zeigt das THeater Hof bereits in der dritten Saison die beliebte Bilderbuchoper HÄNSEL UND GRETEL von Engelbert Humperdinck mit bekannten Kinderliedern wie  „Ein Männlein steht im Walde", „Brüderchen, komm tanz mit mir“ oder der „Abendsegen“. Auch deshalb ist dieses Werk seit Generationen Anlass, mit Kindern und Enkelkindern ab acht Jahren zum ersten Mal gemeinsam ins klassische Musiktheater zu gehen. Zur Einstimmung  lädt das Theater Hof schon ab 14:30 Uhr zum Lebkuchenbuffet ein. Kinder können kleine Knusperhäuser basteln und verzieren sowie jedermann sich - für nur 5 Euro von der Hexe ungestraft - am weihnachtlichen Lebkuchenbuffet laben.

TERMINE:

DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL:

Vormittagstermine:
Dienstag, 28.11.2017 08:45 Uhr, Hof, Großes Haus (Premiere)
Dienstag, 28.11.2017 10:45 Uhr, Hof, Großes Haus
Mittwoch, 29.11.2017 08:45 Uhr, Hof, Großes Haus
Mittwoch, 29.11.2017 10:45 Uhr, Hof, Großes Haus
Freitag, 01.12.2017 08:45 Uhr, Hof, Großes Haus
Freitag, 01.12.2017 10:45 Uhr, Hof, Großes Haus
Montag, 04.12.2017 08:45 Uhr, Hof, Großes Haus
Montag, 04.12.2017 10:45 Uhr, Hof, Großes Haus
Mittwoch, 06.12.2017 08:30 Uhr, Selb, Rosenthal-Theater
Mittwoch, 06.12.2017 10:30 Uhr, Selb, Rosenthal-Theater
Donnerstag, 07.12.2017 10:00 Uhr, Selb, Rosenthal-Theater
Fr, 08.12.2017 09:00 Uhr, Hof, Großes Haus
Freitag, 08.12.2017 11:00 Uhr, Hof, Großes Haus
Montag 11.12.2017 08:45 Uhr, Hof, Großes Haus
Montag, 11.12.2017 10:45 Uhr, Hof, Großes Haus
Dienstag 12.12.2017 08:45 Uhr, Hof, Großes Haus
Dienstag, 12.12.2017 10:45 Uhr, Hof, Großes Haus

Familienvorstellungen:
1. Advent, 03.12.2017 16:00 Uhr, Hof, Großes Haus (Restkarten)
2. Advent, 10.12.2017 16:00 Uhr Hof, Großes Haus (Restkarten)
2. Weihnachsfeiertag, 26.12.2017 16:00 Uhr, Hof, Großes Haus, Zum letzten Mal (Restkarten)

IRGENDWIE ANDERS:

Vormittagstermine:
Fr, 13. Oktober 2017 10.00 Uhr, Studio (Premiere)
Di, 05. Dezember 2017 08.45 Uhr, Studio
Di, 05. Dezember 2017 10.45 Uhr, Studio
Mi, 13. Dezember 2017, 08.45 Uhr, Studio (ausverkauft!)
Mi, 13. Dezember 2017, 10.45 Uhr, Studio
Do, 14. Dezember 2017, 08.45 Uhr, Studio (ausverkauft!)
Do, 14. Dezember 2017, 10.45 Uhr, Studio (ausverkauft!)
Mo, 18. Dezember 2017, 09.15 Uhr, Studio

Familienvorstellung:
Sa, 09. Dezember 2017, 15.00 Uhr, Studio (ausverkauft!)
So, 17. Dezember 2017, 15.00 Uhr, Studio (Zusatztermin)

 

HÄNSEL UND GRETEL:

Familienvorstellung:
1. Weihnachsfeiertag, 25.12.2017 16:00 Uhr, Hof, Großes Haus

 

KARTEN:

Weihnachtsrabatt: Familien, die sowohl DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL am 25.12. und HÄNSEL UND GRETEL am 26.12. besuchen, erhalten freien Eintritt für die Kinder.

Preise:

- DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL (Gr. Haus): Kinder 6 Euro / Erwachsene 11 Euro

- IRGENDWIE ANDERS (Studio): Kinder 5 Euro / Erwachsene 10 Euro

- HÄNSEL UND GRETEL (Gr. Haus): Erwachsene 22 - 35 Euro / Kinder ca. 50%

 

Theaterkasse | 09281/70 70 290 | kassetheater-hof.LÖSCHEN.de

<< zurück