Franziska Rabl

Mezzosopran

Geboren in München // Gesangsunterricht bei Pamela Coburn // Studium bei Marilyn Schneider am Richard-Strauss-Konservatorium München // Mitglied des Internationalen Opernstudios des Züricher Opernhauses // Festengagements: Theater Dotmund (2005 bis 2008), Staatstheater am Gärtnerplatz in München (2010 bis 2012) // Gast an der Opéra de Lyon, an den Nationaltheatern Mannheim und Weimar, an den Opernhäusern von Leipzig, Erfurt, Aaachen, Bielefeld und Chemnitz // Wichtige Partien u.a.: Carmen, Muse/Nicklausse in „Les contes d'Hoffmann“, Charlotte in „Werther“, Fricka in „Rheingold“, Brangäne in „Tristan und Isolde“, Komponist in „Ariadne auf Naxos“ und Eboli in „Don Carlos“ // Zuletzt am Theater Hof in „La Traviata“ und „Carmen“ zu hören

Foto: Hagen Schnauß

 

 

Zu sehen in: