Kleiner Mann - was nun?

Facebook Teilen

von Hans Fallada
Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Belacqua Theater Wasserburg

Samstag, 13.05.17, 19:30 Uhr, Großes Haus

Mikro-Nachgespräch in der Kulturkantine

// 160 Minuten, Pause nach 80 Minuten

Liebe in Zeiten der Krise. Keine leichte Sache. Johannes Pinneberg und Emma Mörschel, genannt Lämmchen, erwarten ein Kind. Das war nicht geplant, aber Lämmchen, die heimliche Heldin, beharrt in merkelscher Manier auf „Wir schaffen das schon.“ Also wird geheiratet, eine gemeinsame Wohnung bezogen und ein Wirtschaftsplan erstellt. Nur nicht in die ständig drohende Arbeitslosigkeit rutschen, dann wird es schon irgendwie gehen! Doch leider dreht sich die Abwärtsspirale bereits unaufhaltsam … Anstatt sich gegen die politischen und sozialen Ungerechtigkeiten des Alltags zu wehren, tritt Resignation ein. „Kleiner Mann, was tun“ wäre die korrekte Frage, die sich im Übrigen nicht nur Pinnebergs stellen könnten. Es ist ein Phänomen unserer Zeit, dass sich nicht nur die deutsche, sondern die gesamte europäische Bevölkerung in Selbstmitleid und privaten Mikrokosmen verbarrikadiert um ihre nationalistischen und egoistischen Positionen zu pflegen.


theaterwasserburg.de/


> Mitwirkende > Termine > Video