Frau Müller muss weg

Facebook Teilen

Schauspiel von Lutz Hübner, Mitarbeit Sarah Nemitz

Landestheater Coburg

Mittwoch, 03.05.17, 19:30 Uhr, Studio

Einführung um 18:45 im Studio
Mikro-Nachgespräch in der Kulturkantine

// 95 Minuten, keine Pause

Wenn die lieben Kleinen einen Karriereknick zu befürchten haben, müssen die Eltern auf der Hut sein. In Hübners und Neimitz' Erfolgskomödie „Frau Müller muss weg" ist es soweit. Die Prognosen für einige Grundschüler drohen ins Negative zu drehen. Da blasen die Eltern zum Putsch gegen die spielverderbende Pädagogin. Und am Tag des Showdowns sind alle da: Jessica, Karrierefrau und Rädelsführerin, Katja, die erst mal den Sonnengruß vorführt, und ihr Verflossener Wolf – derzeit arbeitssuchend. Auch Marina und Patrick Jeskow sind gekommen, um bei der Absetzung Frau Müllers hautnah dabei zu sein. Doch der Elternabend gerät außer Kontrolle...

„Leila Müller inszenierte eine Komödie, die manchmal näher an der Realität ist, als man wahrhaben möchte." (Neue Presse Coburg)

www.landestheater-coburg.de/58-0-Schauspiel.html?e_id=210

Trailer: http://www.region-coburg.tv/files/Landestheater/201516_LTC_MUELLER.mp4


> Mitwirkende > Termine > Fotos